Webinar: MIGRATION VON EINER LOKALEN ZU EINER AZURE-BASIERTEN BEDROHUNGSERKENNUNG UND -REAKTION

Jederzeit verfügbares Webinar 

Während Unternehmen ihre Workloads in die Cloud migrieren, evaluieren Sicherheitsteams, wie der Microsoft Security Stack ihnen dabei helfen kann, eine hybride Sicherheitsüberwachung, Bedrohungserkennung und Reaktionsfähigkeit einzurichten. Durch diese Einrichtung können sowohl lokale als auch Cloud-Umgebungen geschützt werden. Doch die Migration zu Cloud-nativen Sicherheitsabläufen kann auch neue Herausforderungen mit sich bringen, die es zu bewältigen gilt.

In diesem Webinar geben wir Ihnen eine Anleitung, wie Sie diese Probleme angehen können, sowie die wichtigsten Überlegungen bei der Einführung eines Cloud-nativen SOC mit Microsoft, einschließlich:

  • Übergang von einem Legacy-/Orts-SIEM zu Azure Sentinel.
  • Effektive Migration bestehender und Entwicklung neuer Protokollquellen, Regeln, Anwendungsfälle, Berichte, Abfragen, Konnektoren und mehr.
  • Beibehaltung der Sichtbarkeit der lokalen Infrastruktur.
  • Verkürzung der Erkennungs- und Reaktionszeiten von Bedrohungen in Azure.

 

*Bitte beachten Sie, dass dieses Webinar nur in Englisch verfügbar ist.

Banner Von einer Lokalen zu einer Azure-basierten Bedrohingserkennung

Sinu Peter, Saggie Haim und Ben Chant diskutieren, wie man die Herausforderungen überwinden kann, denen Sicherheitsteams bei der Migration zu Cloud-nativen Sicherheitsoperationen gegenüberstehen.